PMRI-Schriftenreihe


Peter-Michael Riehm: Vorträge zur Musik
Vortragnachschriften

In den drei Vorträgen zur Musik spiegelt sich prismatisch Peter-Michael Riehm‘s musikalisch-anthropologischer Kosmos: „Vom Logos der Musik“ eröffnet den Urgrund der Musik und seinen Wiederhall in den Erscheinungen der hiesigen Welt. „Metamorphosen des Übens“ beleuchtet den Menschen als ein Auf-sich-zu übendes und sich entwickelndes Wesen der Unvollkommenheit. „Phänomenologische Analyse und Ästhetik“ führt anhand des 6. Klavierstücks op.19 von A. Schönberg beispielhaft eine phänomenologische Betrachtung in Form eines besinnlichen Nachdenkens aus. Integrativ und zusammengehörig begegnen sich in diesem Dreiklang die spezifisch Riehm’schen Gedanken- und Berachtungsbereiche und Gedankenwelten in Harmonik und Werkanalyse, Kunst- und Musikgeschichte Naturkunde, Anthropologie, sowie Philosophie und Dichtung.

ISBN: 978-3-944911-12-0
Bestell-Nr.: 1596 bei www.waldorfbuch.de


Wolfgang Wünsch: Musikalische Improvisation

Diese Schrift appelliert an die Entdeckerfreude der Kinder und Jugendlichen ebenso wie an die der Lehrenden. Aus elementaren musikalischen Phänomenen heraus werden Übungen entwickelt, die die innere Dynamik und den verborgenen Gesetzmäßigkeiten der Musik nachspüren. Manches Bekannte wird neu entdeckt und neu beleuchtet und manche der Musik innewohnenden Eigenschaften treten neu in Erscheinung. - Improvisation in dieser Art als eine Form zeitgemäßer Pädagogik.

ISBN: 978-3-940606-90-7
Bestell-Nr.: 1596 bei www.waldorfbuch.de



Benedikt Burghardt: Die Obertonreihe
Eine Betrachtung harmonikaler Phänomene

Die Obertonreihe stellt eine einzigartige Klang-Hieroglyphe dar, deren Gestalt, Wesen und Bedeutung weit über die rein akustische Dimension hinausweisen. In dieser Schrift soll ihr Zusammenhang zu Mathematik und Geometrie, zu Bildegesetzen in Natur, Kosmos und Musik, sowie der menschlichen Sinnes-Wahrnehmung in anschaulicher Form dargestellt und gedeutet werden. Dabei handelt es sich nicht um ein exklusiv-esoterisches Fachwissen, sondern um die Darlegung musikalisch offenbarer Geheimnisse, die, als Bestandteil einer recht verstandenen Allgemeinen Musiklehre, in keiner tiefergehenden musikalischen Unterweisung fehlen sollten. .

ISBN: 978-3-944911-03-8
Bestell-Nr.: 1606 bei www.waldorfbuch.de